huscarl.at
EditorialMarktlebenWissenschaftMusikKulturVereineChronikVermischtesKurzWahlRadioVideoSzeneSuche
in der Community anmelden
Aktuelle Links
Die neuesten Einträge in der Rubrik Links


Neue Links einreichen oder huscarl.at verlinken


Wir veröffentlichen gerne Links zu Vereinen, Handwerkern, Schaustellern, Veranstaltern und auch Privatiniativen rund um das mittelalterliche Geschehen. Bitte ein E-Mail schicken. Selbstverständlich freuen wir uns auch sehr, wenn wir verlinkt werden. Die nachfolgenden Banner sind für diesen Zweck zur freien Entnahme gedacht.




Komplette Link-Liste


Die vollständige, aufgegliederte Link-Liste findet ihr hier: interner Link Huscarl Links




DIVERSE LINKS DEUTSCHLAND
Blaudruckerei Schwinkowski
Treffliches wie Mittelalterkleider, Mittelalterhemden, Mittelalterhosen, Mittelalterumhänge und vieles mehr an Mittelaltergewandung aus Leinen, Baumwolle und Hanf sollt Ihr hier für Eure Geldkatze erwerben können.
externer Link Link zur Homepage



HANDWERK
Bronzeschmied.at
Ich beschäftige mich mit Experimentalarchäologie, besonders mit Metallhandwerk. Auf meiner Homepage biete ich handgefertigte Repliken aus Bronze, von Schmuck und Werkzeug nach archäologischen Vorbildern, vorwiegend aus dem Früh-und Hochmittelalter aber auch aus anderen historischen Epochen.
externer Link Link zur Homepage



REENACTMENT VEREINE BAYERN
Grenzwacht
Wir bieten ein authentisches Lager des 13. Jahrhunderts mit bis zu zehn Zelten, Tendenz steigend, da wir als Truppe mit einer handwerklich hochbegabten Gruppe desselben Zeitalters zusammen ein großes Lager stellen.
externer Link Link zur Homepage



MEDIEN UND BLOGS
Miroque - lebendige Geschichte
Magazin für Lebendige Geschichte - Versandhaus für Musik, Print- und Textilwaren
externer Link Link zur Homepage



MEDIEN UND BLOGS
AFaktor
Das moderne Magazin für lebendige Geschichtsdarstellung, Kultur und Reenactment
externer Link Link zur Homepage



MEDIEN UND BLOGS
Zillo Medieval
Magazin für Mittelalter und Musik
externer Link Link zur Homepage



DIVERSE MARKTSTÄNDE
Buchportal
Das Unternehmen Buch-Portal besteht seit 1. April 2009. Es versteht sich als Fachgeschäft für Bücher und andere Medien zum Thema Mittelalter. Seit 1. März 2011 befindet sich der Unternehmenssitz in Brunn am Gebirge bei Wien. Kerngeschäft ist der Online-Versandhandel, der ein umfassendes allgemeines Sortiment von über 400.000 Artikeln bietet. An Wochenenden ist Buch-Portal mit einem Verkaufsstand auf diversen Mittelaltermärkten in ganz Österreich zu finden.
externer Link Link zur Homepage



VERSANDHÄNDLER
Mittelalter Zelte 24
Wir bieten Dir eine große Auswahl an funktionellen und qualitativ hochwertigen Produkten, die das Mittelalterherz höher schlagen lassen. Unser Shopsortiment wurde mit größter Sorgfalt durch unsere langjährige Erfahrungen auf LARP- und Mittelalterveranstaltungen immer weiter ergänzt und verbessert.
externer Link Link zur Homepage



MEDIEN UND BLOGS
Hiltibold: Römisches und Mittelalter
Gedanken und Kluges zur römischen Antike und dem (meist) frühen Mittelalter.
externer Link Link zur Homepage



REENACTMENT VEREINE
Civium Anasi
„Civium Anasi“ kommt aus dem Lateinischen. „Civium bezeichnet sowohl die Stadt als auch die Bürger. „Anasi“ ist ein alter Name der Stadt Enns. „Civium Anasi“ bedeutet somit „Stadt Enns“ und gleichzeitig „Bürger von Enns“. Diese Bezeichnung findet sich auf dem Stadtsiegel der ältesten Stadt Österreichs, die 1212 von Herzog Leopold VI. das Stadtrecht erhielt. „Civium Anasi“ wurde im Juli 2008 gegründet. Geschichtsinteressierte Ennserinnen und Ennser schlossen sich zusammen, um sich näher mit der facettenreichen und spannenden Geschichte der ältesten Stadt Österreich zu beschäftigen und vor allem diese erlebbar zu machen.
externer Link Link zur Homepage



NAPOLEONIK UND 19. JAHRHUNDERT
Deutschmeister 1809
Wir stellen eine Hoch und Deutschmeister Füsilier- und Grenadier-Linieninfanteriecompagnie aus der Napoleonischen Zeit dar. Zu dieser Zeit regierte Kaiser Franz I in Österreich, deshalb tragen auch die Offiziere das Zeichen "F 1" in ihrer Tschako-Kokarde. Der Verein wurde im Jahr 1998 gegründet.
externer Link Link zur Homepage



REENACTMENT VEREINE
Die Bluthunde
Die Bluthunde (lat. canes sanguini) sind eine Gruppe fahrender Ritter (= Ritter ohne festen Heimatsitz oder eigenes Lehen) welche sich dem habsburgertreuen Ritter Wilhelm von Baumgarten verpflichtet haben. In den Irren und Wirren des ausklingenden 13.ten Jahrhunderts ziehen sie unerbittlich an seiner Seite im Abend- und Morgenland in die Schlacht …
externer Link Link zur Homepage



REENACTMENT VEREINE
Innsbruck 1511
Journalistisches Projekt, das sich mit dem Leben um 1511 in der Residenzstadt Innsbruck beschäftigt. Hier sollen anstatt der berühmten Protagonisten wie Maximillian I. einmal die einfachen Bürger und "Inwohner" im Vordergrund stehen. Das normale Leben eben.
externer Link Link zur Homepage



NAPOLEONIK UND 19. JAHRHUNDERT
Dragonerregiment No. II
Wir sind ein Reit- und Kavallerieverein der das 2. österreichische Cuirassierregiment zur Zeit der napoleonischen Kriege und seinen Nachfolger das Dragonerregiment No. 2 von 1870 bis 1900 darstellt.
externer Link Link zur Homepage



REENACTMENT VEREINE
Die Saors
Die SAORS, eine Keltengruppe aus dem bayerischen Rotthal und dem oberösterreichischen Innviertel.
externer Link Link zur Homepage



DIVERSE LINKS
Blackwatch Vienna
Die Black Watch Vienna ist kein Verein, sondern ein lockerer Zusammenschluss von an "Highland" interessierten Personen. Zu diesen Anlässen tragen wir den Kilt, das traditionelle Kleidungsstück der Highlander im Tartan (den Farben) der Black Watch - dem Royal Highland Regiment Nr. 42 einem schottischen Regiment, dessen Tradition bis 1725 zurück geht.
externer Link Link zur Homepage



REENACTMENT VEREINE
Civitas Judenburch 1224
Wir verstehen uns in erster Linie als eine Lager-, Fecht- und Schaukampfgruppe. Unsere Darstellung bezieht sich zunächst auf die "einfachen" Bewohner Judenburgs, also auf eine zivile - teils schon bürgerliche Schicht. Wir bieten aber auch unter Waffen stehende Darstellungen, nicht zu vergessen die Ritterdarstellungen.
externer Link Link zur Homepage



COMMUNITY FOREN
Medieval Scene Europe
Mittelalterszeneportal für Europa
externer Link Link zur Homepage



VERANSTALTER
Kassai Bogenreiter
Bogenschiessen vom Pferd ist ein Kampfsport und eine Kampfkunst. Das Wort "Kampf" erinnert an die Herkunft der Kunst, die Hunderte Jahre lang eine sehr erfolgreiche Kriegskunst der Reitervölker der asiatischen Steppen darstellte. Um so erfolgreich zu sein, trainierten die Steppenreiter von frühester Kindheit und ihr Leben lang den Umgang mit dem Bogen. Das Pferd war ihr Gefährte und ständiger Begleiter, dem sie jederzeit ihr Leben anvertrauen konnten und das von Kindesbeinen an mit ihnen zusammen war. Das äußere, sportliche Ziel des modernen Bogenschiessens vom Pferd ist es, in vollem Galopp möglichst viele Pfeile auf die Scheiben zu bringen, mit Schüssen nach vorne über den Pferdekopf, zur Seite und nach hinten, mit dem "Partherschuss". Das innere Ziel, das diesem äußerem unsichtbar gegenübersteht, ist das Erreichen der vollständigen Harmonie mit dem Pferd und seiner Bewegung und der inneren Ruhe, die die äußere Schnelligkeit im Schiessen und Treffen ermöglichen.
externer Link Link zur Homepage



DIVERSE LINKS
SPARTA - Schule der Fechtkünste
Säbel, Degen, zwei Schwerte, Katana (Japanisches Schwert), kurzes Schwert, Speer Östliche und westliche Fechtkunst an einem Ort!
externer Link Link zur Homepage



Fantasy Flagship

Der Bogenstand Gesierich

Radio Aena

Isi's Spezereyen




Noch schneller informiert:
Huscarl auf Facebook



Dieser Huscarl-Artikel ist mir eine kleine Spende wert: